Rezept für Grazer Krauthäuptel mit Ei vom GenussBauernhof Hillebrand

Rezept für Grazer Krauthäuptel mit Ei vom GenussBauernhof Hillebrand

Der GenussBauernhof Hillebrand im Süden von Graz setzt auf traditionelle und regionale Produkte die immer frisch über verschiedene Vertriebswege an die KundInnen gebracht werden. "Unser Ziel ist es Mensch, Produkt und Region in den Mittelpunkt zu stellen", erklärt Markus Hillebrand.

Zusätzlich zum Verkauf über From Austria ist der GenussBauernhof für den persönlichen Kontakt mit den KundInnen ein wichtiger Treffpunkt: "In der Krise - aber auch natürlich schon davor - hat sich klar und deutlich gezeigt, dass die Menschen Vertrauen in uns und unsere Spezialitäten von über 70 Bäuerinnen und Bauern aus der Region haben und, dass wir ihnen die Sicherheit geben können, dass die Produkte regional, saisonal, nachhaltig und streng kontrolliert sind", sagt Markus Hillebrand über die Situation seit dem Ausbruch von Covid 19 in den letzten Monaten.

Die Krise hat man genutzt, um das Konzept zu erweitern: Der bestehende GenussBauernhof wird um ein GenussCafe und einen 24/7 Laden direkt vor dem Geschäft erweitert. Zusammen bilden GenussBauernLaden, GenussManufaktur, GenussKochSchule und GenussCafe dann ab 2022 das GenussZentrum im Süden von Graz.

Rezept für Grazer Krauthäuptelsalat mit gebackenem Ei

für 4 Personen

Für den Grazer Krauthäuptelsalat mit gebackenem Ei den Grazer Krauthäuptel waschen, gut abtropfen lassen, in mundgerechte Stücke zupfen und auf 4 Tellern verteilen. Die Zwiebel mit den Speckwürfeln knusprig rösten, Pfanne vom Herd nehmen und Schafkäsewürfel hinzufügen, unterrühren, sodass der Käse leicht schmilzt.

Die Erdäpfel schälen, grob raspeln und die Raspeln mit einem Geschirrtuch trocken tupfen, dann in reichlich erhitztem Öl goldgelb frittieren, mit einem Siebschöpfer aus dem Öl heben und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

Vier Eier schälen, in Mehl, verquirltem Ei und Bröseln wälzen, dann noch einmal mit Ei und Bröseln panieren. Panierte Eier im selben Fett wie die Erdäpfelraspeln goldgelb ausbacken, mit Küchenpapier das Fett abtupfen.

Den Salat mit Kürbiskernsalz würzen, die frittierten Erdäpfelraspeln darauf verteilen, mit Balsamicoessig und Kürbiskernöl beträufeln, die gebackenen Eier in der Mitte platzieren und den Grazer Krauthäuptelsalat mit gebackenem Ei servieren.

Nicht fehlen darf natürlich das mehrfach ausgezeichnete und prämierte Steirisches Kürbiskernöl g.g.A vom GenussBauernhof Hillebrand!

Rezept: Seminarbäuerin Sandra Hillebrand, GenussBauernhof Hillebrand, Premstätten