Köstliche Muttertagstorte & tolle Geschenkideen aus Österreich

Köstliche Muttertagstorte & tolle Geschenkideen aus Österreich

Der 08. Mai ist heuer ein schöner Tag, an dem Kinder die gesamte Aufmerksamkeit ganz ihrer geliebten Mama schenken. Ein Tag der besonders werden soll und ihr ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Hier kommt es vor allem auf die kleinen und persönlichen Dinge an, die unsere Mamas glücklich machen. Vom selbst gemachten Frühstück, über den persönlich gepflückten Blumenstrauß, bis hin zu kreativen Muttertagsgedichten und Zeichnungen - der Tag gehört ganz alleine den fleißigen Müttern.

Nette Geschenkideen für Muttertag die von Herzen kommen

Am Morgen wird der Frühstückstisch gedeckt und Mamas Lieblings-Frühstück zubereitet - mit Toastbrot, Orangensaft, Kaffee, allem was das Herz begehrt.

Nach dem Frühstück bietet sich gemeinsamer Sport in der Natur an: dreht eine Runde und fördert Körper & Geist.

Danach geht’s auf zum gemeinsamen Styling oder Shopping, hier kannst du deine Mama noch einmal richtig verwöhnen!

Am Nachmittag passend zum Kaffee, gibt’s eine köstliche selbstgemachte Muttertagstorte

Das Finale des Tages ist ein Filmabend mit Popcorn.

Weitere Geschenkideen findest du hier!

Einfache Muttertagstorte

Zutaten

Teig:

Füllung:

  • 1 kg Äpfel
  • 500 ml Milch
  • 500 g Schlag
  • 100 g Zucker
  • 2 Packungen Puddingpulver (Vanille)
  • 2 Eigelb
  • 50 g Mandelblättchen
  • ½ Zitronensaft

Zubereitung:

  • Zuerst Mehl mit Zucker, Butter, Ei und Salz verkneten und dann in einer Folie gewickelt für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Währenddessen die Äpfel schälen, klein schneiden und Kerne & Stängel entfernen.
  • Die Apfelstücke dann mit Zitronensaft übergießen.
  • Nun 400 ml Milch mit Schlag und Zucker aufkochen lassen.
  • Puddingpulver mit der restlichen Milch verrühren und in die kochende Milch-Schlag-Mischung einrühren.
  • Ein paar Esslöffel vom Pudding mit dem Eigelb verrühren und in den heißen Pudding einrühren.
  • Die Tortenform gut einfetten und das Rohr auf 180°C vorheizen.
  • Den Teig nochmal kneten, gut ausrollen und dann in die Form legen, sodass man den Teig über die Ränder ziehen kann.
  • Mit einer Gabel in den Boden ein paar Löcher stechen und die Apfelstücke darauf platzieren.
  • Die Puddingcreme über die Apfelstücke verteilen und beliebig mit Mandelblätter bestreuen.
  • Nun für ca. 50 Minuten goldbraun backen.

Tipp: Verziere die Torte noch mit essbaren Blüten und bestreue die fertige Torte mit etwas Staubzucker!

Wir wünschen einen wunderschönen Muttertag und viel Spaß beim Backen der leckeren Muttertagstorte!