Verlag Anton PustetÖsterreichische Architektur der fünfziger Jahre

Die oft übersehene Seite österreichischer Architektur

  • Durchgehend farbig bebildert
  • Mit Essays und einem Interview
  • 176 Seiten
  • CHF 23.04

inkl. 2,5% MwSt. zzgl. Versand

Noch 1 Stück auf Lager

Zustellung am Montag, 22. Oktober: Bestellen Sie heute bis 11:30 Uhr.

Inhalt: 1 Stk

Auf meine Wunschliste

Art.-Nr.: VAP-0649, Inhalt: 1 Stk

EAN: 9783702506490

  • Durchgehend farbig bebildert
  • Mit Essays und einem Interview
  • 176 Seiten

Beschreibung

Die Gebäude der fünfziger Jahr bewegen sich in einem Spannungsfeld zwischen Erhalten und Erneuern. Auf der einen Seite geschätzt und gepflegt, auf der anderen Seite unerkannt oder gar niedergerissen, der Architektur der fünfziger Jahre steht in Österreich oft Gleichgültigkeit gegenüber. Stefan Oláh hat mit diesem Buch genauer hingesehen und einen professionellen und dabei niemals nostalgieverliebten Blick auf ausgewählte Gebäude dieser Dekade geworfen. So möchte er den Betrachter dazu auffordern, die Architektur der fünfziger Jahre als symbolreichen Beitrag zur österreichischen Kulturgeschichte anzuerkennen. Abgerundet werden die eindrucksvollen Fotografien dabei von Essays sowie einem Interview.

Mit einem Vorwort von Bruno Maldoner. Mit Beiträgen von Andrea Bina/Lorenz Potocnik, Wojciech Czaja, Martina Griesser-Stermscheg, Sebastian Hackenschmidt, Gabriele Kaiser und Helmut Lackner

Weitere Informationen

Herausgeber: Stefan Oláh

Art: Hardcover mit Schutzumschlag

Seiten: 176

Format: 28 x 23,5 cm

Fragen & Antworten zu Österreichische Architektur der fünfziger Jahre

Erhalten Sie spezifische Antworten von Kunden, die dieses Produkt erworben haben

Erfahrungsberichte unserer Kunden