Christian Brandstätter Verlag Wien um 1900

Kunst und Kultur

AusverkauftWird nicht mehr produziert

Ähnliche Produkte:

Die Lipizzaner und die Spanische Hofreitschule
Christian Brandstätter Verlag Die Kunstkammer

Beschreibung

Wien um 1900 - Ein Buch über den künstlerischen Aufbruch in die Moderne. Eine zerissene Zeit im künstlerischen Widerspruch zwischen Pathos und Purismus. Eine interessante und aufschlussreiche Kulturreise ins Wien um die Jahrhundertwende.

Mit der Jahrhundertwende läuten Künstler wie Kokoschka und Loos die Moderne ein. Manifestiert in neuen puristischen Formen und Stilen stehen sie im starken Kontrast zur 'fatalen Süße des Wiener Orients' und ihren Vertretern wie Gustav Klimt. Auch die neue Logik der Komposition, repräsentiert durch Mahler und Schönberg, sowie die 'Nervenkunst', geprägt durch Freud, machen Wien um 1900, zu einer der aufregendsten Städte Europas. Üppig bebildert, mit Essayistisch-kritischen Beiträgen und Biographien gespickt schafft es das Buch 'Wien um 1900', wunderbar die Stimmung des Wiener Fin de Siècle einzufangen.

  • Art: Softcover
  • Seitenanzahl: 400
Marke: Christian Brandstätter Verlag
Bundesland: Wien
Produktarten: Politik- & Geschichtsbücher

Erfahrungsberichte in Deutsch für Christian Brandstätter Verlag Wien um 1900