Paldauer Schwarze Bohne gekocht

Das Grundnahrungsmittel der Indianer

Dieser Artikel wird vom Hersteller nicht mehr angeboten
  • Feste Konsistenz
  • Süßlicher Geschmack mit leicht bitterer Note
  • Enthalten Mineralstoffe & Spurenelemente

Ähnliche Produkte:

Kürbishof Koller Steirische Käferbohnen
Rauers Ernte Bio-Roggenkeimlinge

Beschreibung

Die Hülsenfrucht stammt aus Südamerika, ihre Heimat liegt auf dem Gebiet des heutigen Peru und Mexiko. Schon die Azteken, beschrieben die Zubereitung und Wirkung von diesen Wunder-Samen. Damals gehörten Schwarze Bohnen zur Grundnahrung der Indianer-Stämme noch heute ist die Bohne ein fixer Bestandteil der lateinamerikanischen Küche. Die lackschwarzen Bohnen haben einen leicht süßen Geschmack und verlieren beim Kochen etwas ihrer schwarzen Farbe. Die fertigen Bohnen zeichnen sich durch die zarte und gleichzeitig feste Konsistenz aus. Schwarze Bohnen behalten ihre Form und kleben nicht zusammen. Der Geschmack ist süßlich mit einer leichten bitteren Note, intensiv und würzig und gleichzeitig fein.

Schwarze Bohnen sind eine Quelle von Mineralstoffen und Spurenelementen und weisen wie andere Hülsenfrüchte einen hohen Eiweißgehalt auf.
Sie können mit unterschiedlichen Gemüse-Sorten kombiniert werden und sind für die vegetarische/vegane Küche unverzichtbar, passen aber auch zu Fleisch oder geräucherten Spezialitäten.

Hinweise:
Kühl, dunkel und trocken lagern

Marke: Paldauer
Bundesland: Steiermark
Produktarten: Saaten & Bohnen

Inhaltsstoffe

Zutaten:
Schwarze Bohnen gekocht, Wasser, Speisesalz

Erfahrungsberichte unserer Kunden

0 Erfahrungsberichte in Deutsch für Paldauer Schwarze Bohne gekocht

4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

1 Bewertung