Huber & Lerner aus Österreich online kaufen

Bundesland

Wien

"Die Marke Huber & Lerner steht für exquisite Drucksorten, hochwertige Druck- und Prägeverfahren, sowie besondere Serviceleistungen."Huber & Lerner

11 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge
  • Briefpapierset Blau Première Vienne

    Huber & Lerner

    Briefpapierset Blau Première Vienne

    41,00 €
    Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Briefpapierset Weiss Bütte

    Huber & Lerner

    Briefpapierset Weiss Bütte

    38,50 €
    Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Briefpapierset Creme Bütte

    Huber & Lerner

    Briefpapierset Creme Bütte

    38,50 €
    Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Briefpapier Sigmund Freud

    Huber & Lerner

    Sigmund Freud Briefpapier-Set

    14,00 €
    Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Sigmund Freud Notizblock

    Huber & Lerner

    Sigmund Freud Block

    7,50 €
    Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Einladungskarten bittet

    Huber & Lerner

    Einladungskarten "bittet"

    39,00 €
    Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Einladungskarten "bitten"

    Huber & Lerner

    Einladungskarten "bitten"

    39,00 €
    Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Jagdeinladung Karten

    Huber & Lerner

    Jagdeinladungen

    64,00 €
    Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Billet mit Satinmasche blau

    Huber & Lerner

    Billets mit Satin-Masche Blau

    25,00 €
    Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Sigmund Freud Papeterie Set

    Huber & Lerner

    Sigmund Freud Papeterie Set

    21,90 €
    Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • Billets Set mit Satin-Maschen

    Huber & Lerner

    Billets Set mit Satin-Maschen

    29,90 €
    Inkl. 20% MwSt., zzgl. Versandkosten
  • 11 Artikel

    pro Seite

    In absteigender Reihenfolge

    Bundesland

    Wien

    Die Anfänge

    Franz Huber, Sohn eines niederösterreichischen Kaufmannes aus dem Piestingtal und Peter Lerner, Sohn eines Kaufmannes aus dem damaligen Südungarn, lernten einander bei der Firma Theyer & Hardtmuth in der Wiener Kärntnerstraße kennen, wo sie beide als Verkäufer tätig waren. Sie wurden Freunde und eröffneten 1901 gemeinsam ein kleines Geschäft auf der Rotenturmstraße. Nachdem der Platz schon im ersten Jahr zu eng wurde, übersiedelte man kurzerhand auf den schon damals noblen und dem Hofe nahen Kohlmarkt.