Hoi im Ländle! Wohin in Vorarlberg?

20. Juni 2017 • ERLEBE ÖSTERREICH, Vorarlberg

FC: Bregenzerwald, Vorarlberg Tourismus, Popp Hackner

Es ist das zweitkleinste Bundesland Österreichs, wird liebevoll Ländle genannt und steht den anderen Bundesländern in nichts nach! Die Landschaft ist geprägt vom riesigen Bodensee und reicht von massiven Gebirgszügen, wie auch der Silvrettagletscher, zu großflächigen Wäldern.

In Vorarlberg ist immer was los und falls ihr in nächster Zeit daran vorbeikommt, solltet ihr auf jeden Fall einen kurzen Zwischenstopp einplanen! Hier sind unsere Top 10 Tipps, die ihr unbedingt in Vorarlberg machen solltet! Am Ende wartet ein fesches Gewinnspiel auf euch!

 

  • … den Bodensee erkunden!

Ob zu Fuß, mit dem Radl oder schwimmend – am Bodensee ist alles möglich! Ihr könnt euch die Begrenzer Festspiele ansehen, moderne Architektur entdecken oder eine der tollen Ausstellungen im vorarlberg museum erkunden – inklusive einem atemberaubenden Blick über den Bodensee! Oder ihr schwingt euch in ein Boot und erlebt den Bodensee auf „hoher See“!

Bregenzer Festspiele

Bregenzer Festspiele Turandot FC: Vorarlberg Tourismus, Andreas Gassner

 

  • … einen Höhlen Klettersteig machen!

Der Klettersteig Gauablickhöhle führt durch eine natürliche Höhle mitten auf der Felswand. In der Höhle ist es stockdunkel und feucht. Ein pures Erlebnis – nicht nur für Höhlenforscher. Das könnt ihr mit einem erfahrenen Bergführer aus der Region machen, damit es zu keinen unerwarteten Überraschungen kommt.

  • … das Sonnwendfest am 24.06. mitfeiern!

In vielen Dörfern in Vorarlberg wird um die Zeit der Sommersonnenwende viel Wirbel gemacht . Mit Live-Musik, kulinarischen Schmankerln und hell erleuchtenden Feuerstellen wird der Tag zu Berg und Tal ausgeklungen.

Sonnwendfeuer

Sonnwendfeuer FC: Vorarlberg Tourismus Andreas Gassner

  • … mit einer Sommerbergbahn fahren!

Ihr müsst nicht unbedingt sehr sportlich sein, um in Vorarlberg auf die Gipfeln zu steigen – ihr könnt auch einfach mit der Bergbahn hinauffahren. Einige davon sind ganzjährig in Betrieb und somit bestens geeignet, um in letzter Sekunde ein paar Gipfelstürmer Fotos zu machen und damit die Liebste zu beeindrucken.

  • … rund um Vorarlberg wandern!

„Min Weag“ – ein Rundwanderweg auf 31 Etappen, das sich im Reigen um Vorarlberg windet. Ihr könnt entweder alle 31 Etappen hintereinander wandern oder einfach zwischendrin einsteigen und nur kurze Etappen erkunden. Der gesamte Wanderweg ist dokumentiert und über die Vorarlberg App zugänglich.

Vorarlberg Tourismus

Wandern Min Weag Etappe 9 FC: Vorarlberg Tourismus, Peter Mathis

  • … in den Abendstunden dem Sonnenuntergang oder der Morgensonne entgegen wandern und die ruhige Stille am Berg genießen!

Mit Stirnlampe ausgerüstet stapft ihr auf den Gipfel und werdet mit einem phänomenalen Blick über den Bodensee belohnt. Natürlich könnt ihr das auch innerhalb einer geführten Wanderung machen, die von Vorarlberger Bergführer begleitet wird und die verhindern, dass ihr euch verirrt.

  • … Vorarlbergerisch sprechen!

Vorarlberger‘ Ausdrücke unterscheiden sich sehr von Ausdrücken des restlichen Österreichs und bei manchen Wörtern rätselt man als Nicht-Vorarlberger wirklich sehr, was gemeint sein könnte. Zum Beispiel der Trüllar, der Vorarlberger Träumer oder das Schmelga (Mädchen), das aufs Löübla (WC) muss. Ganz ehrlich, wenn Vorarlberger sprechen, verstehe ich kein Wort.

  • … Vorarlberger Spezialitäten kosten!

Speziell Käseliebhaber werden in Vorarlberg auf ihre Kosten kommen: von Käsesuppe bis zum Käsdönnala, über Fläddlesuppe – die Palette ist umfangreich und voller Aromen!

Vorarlberger Spezialitäten

Kässpätze FC: Vorarlberg Tourismus, Michael Gunz

  • … im Biwak oder im Zelt unter dem Sternenhimmel übernachten!

Der hölzerne kleine Biwak Kubus am Arlberg ist aus Lech Zürs erkennbar und kann über die zweite Etappe des Grünen Ring-Wanderweges erklommen werden. Oder ihr klettert zum Campingplatz auf die Silvretta Montafon und schlägt euer Zelt mitten unter dem Sternenhimmel auf! (Vorher aber bitte mit dem Tourismusbüro absprechen und die geführte Tour buchen.) Ein Erlebnis der Sonderklasse!

Gewinnspiel

Tags:, ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.