Zero Waste DIY Erdbeeressig aus Abschnitten

Zero Waste DIY Erdbeeressig aus Abschnitten

Jeder von uns kennt es: Man kauft Obst & Gemüse, muss dann Unmengen an Plastikverpackungen entsorgen und nach ein paar Tagen werden die frischen Früchte braun und das Gemüse schrumplig. Doch dann gleich wegwerfen?

Die meisten wissen gar nicht, was man aus den Abfällen und Abschnitten alles machen kann.
Wir haben ein Zero Waste Rezept für dich herausgesucht, dass du in Zukunft zumindest bei den Erdbeeren, den Abschnitt nicht mehr in den Müll werfen musst.

Erdbeeressig DIY

Du brauchst dazu:
- Erdbeeren
- Essig

Erdbeeren können theoretisch als Ganzes gegessen werden.
Generell ist es allerdings wichtig, dass Obst & Gemüse, sowie die Abschnitte, immer gut gewaschen werden, bevor man sie verwendet oder verzehrt.
Außerdem ist es auch ratsam Bio-Früchte zu verwenden, da diese nicht pestizidbelastet sind.

How to:
Sammle zuerst die Abschnitte, an denen noch etwas vom Fruchtfleisch der Erdbeere hängt, in einem Glas. Je mehr Abschnitte im Glas sind, desto intensiver wird der Erdbeergeschmack. Dann befülle das Glas mit Essig und lass es an einem kühlen Ort für ein paar Tage ziehen. Du musst jetzt nur noch mit einem Sieb die Flüssigkeit von den Abschnitten trennen und fertig ist der super fruchtige Erdbeeressig!

Essig ist mehrere Jahre haltbar, deshalb kannst du gleich eine größere Menge davon machen und zum Beispiel in hübsche Flaschen abfüllen. Die Fläschchen kannst du dann beschriften, verzieren und perfekt als Geschenk oder Mitbringsel verwenden.

Zero Waste in deiner Küche

Das Thema wird immer interessanter und immer mehr Leute wollen gezielt Müll vermeiden.
Wir haben eine paar Punkte für dich aufgelistet, wie dir das viele Verschwenden von Lebensmitteln nicht mehr passieren kann:
- Plane einen Wochenspeiseplan
- Schreib vor dem Einkaufen eine Liste mit den Lebensmitteln, die du für die Woche brauchst
- Versuche auf Verpackungen zu verzichten und nimm deinen eigenen Korb oder ein Stoffsackerl mit
- Achte auf die richtige Lagerung deiner Lebensmittel (saubere Behälter & luftdicht verschließen)
- Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist nur eine Richtlinie & die Produkte sind, wenn sie verschlossen waren, meist auch noch nach dem Ablaufdatum genießbar
- Verwende das Backpapier öfter oder nimm über mehrere Jahre eine abwaschbare Backmatte aus Silikon
- Verwende Stoffhandtücher statt Küchenrolle
- Achte bei Putzutensilien auf plastikfreie Inhaltsstoffe
- Sammle deine Bio-Abfälle in einem Küchen-Komposter und verwende ihn nach 2 Wochen als Humus, Flüssigdünger oder Bio-Abflussreiniger

Genieße den selbstgemachten Erdbeeressig am besten in Salaten oder Bowls und überzeuge auch deine Freunde davon, Erdbeerabschnitte in Zukunft nicht mehr wegzuwerfen!

Aufgepasst: Nicht nur bei Erdbeeren ist der Abschnitt zur Weiterverwendung geeignet!
Du kannst zum Beispiel aus Stielen, Karottenschalen und anderen Lebensmittelresten eine köstliche Gemüsebrühe zaubern.